SERVE CON *digital* // Programm // Worum geht's?

Die erste digitale Konferenz für euren Dienst in Gemeinde und GJW

Angesichts der in der Coronakrise weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen haben wir uns entschieden, unseren lang geplanten Schulungstag SERVE CON am 16.5. digital stattfinden zu lassen - in Kooperation mit dem GJW NOS. Alle Kinder- und Jugendmitarbeitenden sind ganz herzlich eingeladen! Und natürlich auch alle anderen, die die Themen interessieren.  

  • 10 bis 17 Uhr
  • 10 Seminare à 60 Minuten: Immer zwei parallel - ihr habt die Wahl! Und könnt selbst entscheiden, an wie vielen Seminaren ihr teilnehmen möchtet.
  • Kostenfrei
  • Ganz bequem von eurem Zuhause aus, ihr braucht nur einen Internetanschluss und einen Laptop oder ein Smartphone.
  • Anmeldung bis 15.5. unter www.gjw-bb.de/freizeiten-events-schulungen/veranstaltung/name/serve-con/! Dann bekommt ihr rechtzeitig weitere Infos und den Zugangslink.

 

Programm

 

10:00 Uhr Zero Waste // Geschichten erzählen
11:15 Uhr Kindertheologie // Partizipation von jungen Menschen in der Gemeinde
12:30 Uhr Seelsorge // Kindesschutz
13:30 Uhr Pause
14:30 Uhr Umgang mit Störungen in der Gruppe // Fördergelder
15:45 Uhr Textkritik // Ehrenamtsmanagement
16:45 Uhr Abschluss

 

Worum geht's? 

 

Zero Waste (Judith Kieper)

Plastikbefreit und fair - kleine, nachhaltige Schritte. // Wir kommen nicht drum herum, uns mit Plastikmüll zu beschäftigen! In diesem Workshop berichte ich, wie wir uns als Familie auf den Weg in ein faireres, müllreduziertes Leben gemacht haben. Ich stelle Ideen vor, wie wir uns Verpackungen ersparen können und zeige euch, wie ihr Waschmittel, Deo, Nussmilch… selbst herstellen könnt. Ich bin gespannt auf den Erfahrungsaustausch mit euch.

Geschichten erzählen (Maike Böhl)

Lebendige Geschichten im Kindergottesdienst und in der Jungschar. // Steigst du gerade in die Mitarbeit ein und möchtest lernen, wie man Geschichten spannend erzählt? Oder bist du schon länger dabei, aber möchtest dir noch ein paar neue Ideen holen? Dann schau dir mein Webinar an. Ich werde eine kurze Geschichte erzählen und dann ein bisschen über Handwerkszeug reden, z.B. über die Frage: Wie erzeuge ich Spannung? Wie beginne ich eine Geschichte, etwa aus Sicht eines Kindes? Welche Materialien kann ich nutzen, z.B. Puppen, Tücher, Gegenstände. Zielgruppe sind Mitarbeitende für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Kindertheologie (Volkmar Hamp)

Mit Kindern über Gott nachdenken. // Kinder denken anders als Erwachsene. Auch über Gott. Mit Kindern zu „theologisieren“ heißt, sie in ihrem Nachdenken über Gott ernst zu nehmen und dieses Nachdenken miteinander zu gestalten. Wie macht man das? // Wie kann das gelingen? // Was ist dabei zu bedenken? Um diese Fragen geht es in meinem Seminar bei der SERVE CON. Dabei ist vor allem die Altersgruppe der 3- bis 12-Jährigen im Blick.

Partizipation von jungen Menschen in der Gemeinde (Tobias Köpke)

Sage nicht: "Ich bin zu jung" (Jer. 1, 7) Warum es wichtig ist, dass junge Menschen sich in ihrer Gemeinde einmischen. // Es gibt viele Dinge, die dich an deiner Gemeinde stören? Die Gottesdienste sprechen dich nicht mehr an? Du würdest gerne etwas verändern, aber weißt nicht wie? Du willst die Kinder und Jugendlichen selber motivieren, sich in der Gemeinde zu engagieren? Wir wollen gemeinsam überlegen, warum echte Beteiligung von jungen Menschen in Gemeinden wichtig ist und wie sie gut gelingen kann.

Seelsorge (Benedikt Elsner)

Du wollest immer schon mal wissen, wie das geht, dieses Seelsorge-Ding? Oder du wirst eh schon immer von Freunden und Bekannten als Seelsorgerin genutzt? Dann sind das sinnvolle 60 Min für dich, es geht nämlich einmal kurz durch die Basics und zu den Fragen, die dir unter den Fingernägeln brennen.

Kindesschutz (Christopher Witt)

Kindesschutz? Na klar! Aber was heißt eigentlich Kindesschutz? Und wie kann ich dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche in der Gemeinde wohl und sicher fühlen? Ich will dir einen Einblick in das Thema geben und gemeinsam machen wir uns auf den Weg zu schauen, wie du Kindesschutz in deiner Arbeit und deiner Gemeinde aktiv leben kannst.

„Du nervst!“ - Umgang mit Störungen in der Gruppe (Anna Eberbach)

In diesem Seminar soll es darum gehen, einen Umgang mit Störungen zu finden, der hilfreich für die Gruppe, die Störer*innen und für euch als Gruppenleitung ist. Ihr werdet erfahren, warum Störungen völlig normal sind und wozu sie entgegen der ersten Wahrnehmung sogar gut sein können. Bringt gerne eure eigenen Fallbeispiele mit, damit wir uns dazu austauschen können.

Fördergelder (Hanna Funk)

„Woher nehmen, wenn nicht stehlen?“ // Auf diese Frage heißt die Antwort heute: Fundraising!  Wie ihr euch denken könnt, liegt das Geld zwar nicht direkt auf der Straße, aber es gibt viele andere Möglichkeiten, Unterstützer für Projekte zu finden. Wer wissen möchte, wie das konkret aussehen kann und was dabei beachtet werden sollte, ist in diesem Seminar genau richtig.

Textkritik (Lucas Scheper)

Deine ersten Schritte in der Exegese . //  Die Urtexte der Bibel sind verschollen, dafür haben wir viele Abschriften dieser Urtexte. Leider haben sie auch Unterschiede. Dafür ist die Textkritik da. Wir beschäftigen und mit der Frage: Was war der ursprüngliche Wortlaut der Texte? 

Ehrenamtsmanagement (Karolin Theiß)

Ein kleiner Einstieg in ein großes Thema. // Kindergottesdienst, GJW, Gemeindeleitung, Pfadfinder, Krankenbesuche. Jeder dritte Bundesbürger setzt sich ehrenamtlich ein, viele auch in unseren Gemeinden und im GJW. Warum engagieren sich Menschen eigentlich? Was brauchen sie? Wie können wir Ehrenamtliche gewinnen, gut begleiten und auch ziehen lassen? Und - wie können wir das leisten?